deintretroller   

einen Tick anders Bewegen


Wir bearbeiten gerade unsere Seite. Einige Modelle sind schon hier zu finden. Möchten Sie mehr Infos oder jetzt schon bestellen schreiben Sie uns gerne an .     jetzt Schreiben 

  • proc80
  • image
  • image1
  • image6
  • image2
  • image3
  • DSC02620
  • Pejskaři_0004
  • 829-tretroller-kostka-tour-max-g6-61


In kürze mehr Infos ! Alle Modelle jetzt aber schon bestellbar 



Wer ist Kostka ?


Unsere Gesellschaft wurde 1992 als Gewerbebetrieb eines Einzelunternehmers gegründet. Die Geschäftsbereiche waren Metallproduktion und Schlosserhandwerk, anfangs unter sehr beengten Verhältnissen. Später entwickelte sich das Wirkungsfeld der Gesellschaft und die Herstellung der Fahrradrahmen, inklusive der Pulverbeschichtung mit Komaxit für inländische Abnehmer, wurde angefangen. Zu dieser Zeit übersiedelte die Gesellschaft in den Raum des ehemaligen Betriebs ČEMOLEN in Potůčník. ?
Nach der Umstrukturierung wurde die Rollerherstellung angefangen
Im Rahmen der Privatisierungsprozesse nutzte die Gesellschaft das Angebot und kaufte ein Teil des Betriebsareals in den Eigenbesitz und eine umfangreiche Rekonstruktion der Produktionsstätten wurde angefangen.
Die Rahmenherstellung wurde 2002 durch sehr billige „chinesische“ Importe zurückgedrängt und die Gesellschaft suchte intensiv nach einem neuen Produktionsprogramm.
Zu dieser Zeit nutzten wir unsere bestehende Technologie und Erfahrung aus und wir begannen mit der Herstellung von selbstkonstruierten Rollern, die anfangs für Kinder bestimmt war. Im Laufe der Zeit haben wir die Konstruktion der Roller grundsätzlich weiterentwickelt und die Rollermodelle profilierten sich in der heutigen Form eines Sportgerätes, das nicht nur für Kinder, sondern auch für anspruchsvolle sporttreibende Öffentlichkeit bestimmt ist.
KOSTKA-Motorroller gehören der Vergangenheit an
Bei der Rollerentwicklung bereiteten wir auch eine Motorvariante von der Größe 20“ und 26“ vor. Die Grundkonstruktion des Rollers wurde durch den speziellen Aufbau für den Motorhilfsantrieb ergänzt. Für den Antrieb verwendeten wir die Kettenübersetzung auf das Hinterrad des Rollers und den Viertaktbenzinmotor von Honda.
Dieser Roller mit Hilfsmotor wurde von der Maschinenbauprüfanstalt in Brünn (Strojírenský zkušební ústav v Brně) – der Filiale 2 der Maschinenbauprüfanstalt (SZÚ) Jablonec nad Nisou - zertifiziert.
Auf Grund des Schlussprotokolls Nr. 32-2107 wurde dann das ZERTIFIKAT Nr. J-32-20767-02 ausgestellt.
In Hinsicht auf die ziemlich aufwändige Produktionstechnologie beendeten wir dann 2005 die Rollerherstellung mit dem Hilfsmotor, doch fahren diese Roller bis auf kleine Defekte bis heute.?

 
E-Mail
Anruf
Infos